Drehmomentschlüssel zum Reifen wechseln – wichtig!

Wenn Ihr uns unsere Anleitung zum Reifen wechseln durchgelesen habt dann wisst Ihr das dies keine schwierige Aufgabe ist. Vorausgesetzt man hält sich an die Anleitung, und dazu gehört auch die Verwendung eines Drehmomentschlüssels zum festziehen der Radbolzen. Das ist ein Punkt der von Hobbyschraubern gern mit den Worten „das habe ich im Gefühl“ abgetan wird. Doch das ist Blödsinn, denn den richtigen Drehmoment hat niemand im Gefühl.

Warum einen Drehmomentschlüssel verwenden

Radwechsel gehört zu den Sicherheitsrelevanten Dingen mit denen Vorsichtig umzugehen ist. Richtiges Werkzeug ist das A und O um diese Aufgabe sicherheitstechnisch zu lösen. Denn Radschrauben müssen mit einem ganz bestimmten Drehmoment festgezogen werden, und das macht man mit einem Drehmomentschlüssel. Das Radkreuz im Bordwerkzeug ist lediglich für den Notfall unterwegs gedacht.

Viele arbeiten nach dem Motto „lieber zu fest wie zu locker“ doch beides kann Schäden bewirken, zu leicht angezogene Radbolzen können im schlimmsten Fall zum verlieren des Rades während der Fahrt führen. Zu fest angezogene Radschrauben können zu Beschädigungen an der Felge, den Bolzen oder dem Gewinde führen.

FAMEX 10886-3N Drehmomentschlüssel 30-210 Nm Sparset inkl. Spezial Einsätze für Radschrauben
Drehmomentschlüssel, TACKLIFE 1/2 Drehmomentschlüssel (13.6-203.5Nm, 46.5cm), 7.5cm Verlängerungsstange, Adapter im Lieferumfang, Toleranz: -/+4% -HTW2A
Proxxon 23345 MicroClick-Drehmomentschlüssel MC15 3–15Nm mit Kunststoffkoffer
Proxxon Drehmomentschlüssel MicroClick MC 200 1/2" (12.5 mm), präziser Schraubenschlüssel mit Umschaltknarre, 40-200 Nm, mit Rechts- und Linksgang sowie Entriegelungsmechanismus, Art.-Nr. 23353
FAMEX 10886-3N Drehmomentschlüssel 30-210 Nm Sparset inkl. Spezial Einsätze für Radschrauben
Drehmomentschlüssel, TACKLIFE 1/2 Drehmomentschlüssel (13.6-203.5Nm, 46.5cm), 7.5cm Verlängerungsstange, Adapter im Lieferumfang, Toleranz: -/+4% -HTW2A
Proxxon 23345 MicroClick-Drehmomentschlüssel MC15 3–15Nm mit Kunststoffkoffer
Proxxon Drehmomentschlüssel MicroClick MC 200 1/2" (12.5 mm), präziser Schraubenschlüssel mit Umschaltknarre, 40-200 Nm, mit Rechts- und Linksgang sowie Entriegelungsmechanismus, Art.-Nr. 23353
FAMEX 10886-3N Drehmomentschlüssel 30-210 Nm Sparset inkl. Spezial Einsätze für Radschrauben
FAMEX 10886-3N Drehmomentschlüssel 30-210 Nm Sparset inkl. Spezial Einsätze für Radschrauben
Drehmomentschlüssel, TACKLIFE 1/2 Drehmomentschlüssel (13.6-203.5Nm, 46.5cm), 7.5cm Verlängerungsstange, Adapter im Lieferumfang, Toleranz: -/+4% -HTW2A
Drehmomentschlüssel, TACKLIFE 1/2 Drehmomentschlüssel (13.6-203.5Nm, 46.5cm), 7.5cm Verlängerungsstange, Adapter im Lieferumfang, Toleranz: -/+4% -HTW2A
Proxxon 23345 MicroClick-Drehmomentschlüssel MC15 3–15Nm mit Kunststoffkoffer
Proxxon 23345 MicroClick-Drehmomentschlüssel MC15 3–15Nm mit Kunststoffkoffer
Proxxon Drehmomentschlüssel MicroClick MC 200 1/2" (12.5 mm), präziser Schraubenschlüssel mit Umschaltknarre, 40-200 Nm, mit Rechts- und Linksgang sowie Entriegelungsmechanismus, Art.-Nr. 23353
Proxxon Drehmomentschlüssel MicroClick MC 200 1/2" (12.5 mm), präziser Schraubenschlüssel mit Umschaltknarre, 40-200 Nm, mit Rechts- und Linksgang sowie Entriegelungsmechanismus, Art.-Nr. 23353

Wie funktioniert der Drehmomentschlüssel

Ganz einfach, im Prinzip ist es nichts weiter wie eine große Ratsche, an deren Griff kann man aber einstellen mit wieviel Kraft (in Newtonmeter) man die Schraube / Bolzen anziehen möchte. Ist die Kraft während dem anziehen erreicht „rutscht“ die Ratsche über die Mechanik und die Radschraube wird nicht fester angezogen wie eingestellt.

Die Preise für einen Drehmomentschlüssel variieren natürlich extrem, für einen Einsatz in der Hobbywerkstatt gibt es allerdings schon gute Modelle für 20 bis 30 Euro die Ihren Dienst zuverlässig verrichten. Eine Auswahl sehen Sie hier.

Drehmomentschlüssel Übersicht – hier klicken

Mit welchem Drehmoment sind Alufelgen / Stahlfelgen anziehen

Das ist von Hersteller zu Hersteller unterschiedlich. Bei Kleinwagen beginnt die Anzugsdrehmoment bei 80 Nm und kann bis zu 200 Nm bei Geländewagen bzw. SUVs gehen. Um das richtige Anzugsdrehmoment rauszubekommen ist ein Blick in das Handbuch des Fahrzeugs notwendig oder bei Felgen aus dem Zubehör in der ABE.

Drehmomentschlüssel zum lösen verwenden

Manch einer kommt auf die Idee dass man den Drehmomentschlüssel aufgrund seines oft langen Hebels wunderbar zum Lösen der festsitzenden Radschrauben verwenden kann. Doch das solltet Ihr möglichst unterlassen. Denn zum lösen wurde er nicht gebaut, die Mechanik kann so zerstört werden und Ihr könnt einen neuen Kaufen. Sitzen die Radmuttern zu fest dann hilft das Radkreuz mit dem aufgesteckten Rohr. Häufige Ursache für zu festsitzende Radbolzen ist das beim einschrauben „nach Gefühl“ und nicht nach vorgeschriebenem Drehmoment angezogen wurde.

Fazit: Wer sich das Geld für den Reifenwechsel in der Werkstatt sparen möchte sollte aber auf solch wichtige Dinge wie den Drehmomentschlüssel nicht verzichten.

Hier könnt Ihr einen Drehmomentschlüssel bestellen.

Weitere Ratgeber:
Scheibenwischer wechseln
Scheinwerfer selber einstellen