Die Autobatterie selber wechseln – so gehts ohne Werkstatt

Irgendwann ist das Leben einer jeden Autobatterie vorbei. Oft streikt die Autobatterie bei extremer Kälte oder extremer Hitze, das Auto startet dann nicht mehr und kann nur noch mit Starthilfe zum Leben erweckt werden. Doch nicht immer muss die Batterie defekt sein, oft hilft ein Aufladen der Batterie, wie das geht steht in diesem Ratgeber – Autobatterie aufladen. Doch wenn auch das nicht hilft muss die Batterie gewechselt werden. Wie das geht lest Ihr hier.

Batterie selber wechseln

Wenn die Batterie trotz einer Aufladung das Auto nicht mit voller Kraft, oder gar nicht, startet dann ist es Zeit diese zu tauschen. Die meisten Autofahrer fahren sofort in die Werkstatt und lassen Sie gegen eine neue Tauschen. Doch ca die hälfte dieses Geldes lässt sich leicht sparen indem man die Batterie einfach selber wechselt. Dabei braucht Ihr keine Angst zu haben. Ihr könnt mit dieser Anleitung nichts falsch machen, es ist kein Spezialwerkzeug notwendig und eine neuer Batterie gibt es kinderleicht. Fangen wir an.

Neue Batterie kaufen

Eine neue Batterie für euer Auto gibt es in Zubehörläden, Baumärkten und natürlich Online. Wir empfehlen euch die Batterie bequem im Internet zu bestellen, da ist Sie meist billiger und wird zudem bis vor die Haustür geliefert. Bei der Auswahl der Batterie ist es zunächst wichtig das Ihr die Batteriekapazität eurer verbauten Batterie kennt, diese findet Ihr direkt auf der Batterie und wird in Ah angegeben. Die neue Batterie sollte nun genauso groß sein wie die alte. Bei gängigen Herstellern sind die Maße der Batterie gleich und Sie passt somit auch an den dafür vorgesehen Platz eures Autos.

Hier bei Amazon habt Ihr eine Auswahl die riesig ist zu guten Preisen.

Accurat Autobatterie B75 Basic 12V 75Ah 710A Kaltstartkraft, Starterbatterie Blei-Säure Calcium-Technologie, hohe Startleistung. geladen & wartungsfrei
Varta D59 Autobatterie 58360 Blue Dynamic, 12V, 60 Ah, 540 A
Autobatterie 80Ah 12V BlackMax +30% mehr Leistung Starterbatterie ersetzt 72Ah 74Ah
Varta 6004020833162 Autobatterie Silver Dynamic H3 12 V 100 Ah 830 A
Accurat Autobatterie B75 Basic 12V 75Ah 710A Kaltstartkraft, Starterbatterie Blei-Säure Calcium-Technologie, hohe Startleistung. geladen & wartungsfrei
Varta D59 Autobatterie 58360 Blue Dynamic, 12V, 60 Ah, 540 A
Autobatterie 80Ah 12V BlackMax +30% mehr Leistung Starterbatterie ersetzt 72Ah 74Ah
Varta 6004020833162 Autobatterie Silver Dynamic H3 12 V 100 Ah 830 A
Accurat Autobatterie B75 Basic 12V 75Ah 710A Kaltstartkraft, Starterbatterie Blei-Säure Calcium-Technologie, hohe Startleistung. geladen & wartungsfrei
Accurat Autobatterie B75 Basic 12V 75Ah 710A Kaltstartkraft, Starterbatterie Blei-Säure Calcium-Technologie, hohe Startleistung. geladen & wartungsfrei
Varta D59 Autobatterie 58360 Blue Dynamic, 12V, 60 Ah, 540 A
Varta D59 Autobatterie 58360 Blue Dynamic, 12V, 60 Ah, 540 A
Autobatterie 80Ah 12V BlackMax +30% mehr Leistung Starterbatterie ersetzt 72Ah 74Ah
Autobatterie 80Ah 12V BlackMax +30% mehr Leistung Starterbatterie ersetzt 72Ah 74Ah
Varta 6004020833162 Autobatterie Silver Dynamic H3 12 V 100 Ah 830 A
Varta 6004020833162 Autobatterie Silver Dynamic H3 12 V 100 Ah 830 A

Die Batterie wechseln

Um die Batterie selber zu wechseln brauchen Sie Schraubenschlüssel (meist 10er & 17er) und einen Schraubenzieher. Das war es in der Regel schon.

  • Als erstes muss der Schlüssel aus dem Zündschloss gezogen werden und sämtliche Verbraucher sollten ausgeschaltet sein
  • Löst die Mutter am schwarzen Kabel der Batterieklemme, das ist der Minuspol. Zieht die Polklemme von der Batterie ab und legt Ihn zur Seite.
  • Jetzt wird die Mutter der roten Batterieklemme (Pluspol) gelöst und vom Pol der Batterie abgezogen. Sichert die beiden Batterieanschlüsse so das Sie sich nicht berühren können um einen Kurzschluss zu vermeiden.
  • Wenn sich die Batterieklemmen nur schwer lösen lassen könnt Ihr mit einem Schraubenzieher vorsichtig etwas hebeln.
  • Jetzt müsst Ihr die Halteschrauben der Batterie lösen. Diese Verbinden die Batterie fest mit der Karosserie.
  • Wenn die Anschlüsse sowie Halterungsschrauben gelöst sind dann könnt Ihr die Batterie herausnehmen, je nach Größe ist eine zweite Person hilfreich, denn Autobatterien können ein ordentliches Gewicht haben.
  • An dieselbe Stelle wird die Batterie nun in umgekehrter Reihenfolge wieder eingebaut.
  • Beginnt mit dem roten Batterieanschluss und danach mit dem schwarzen.
  • Wenn Ihr Polfett zur Hand habt könnt Ihr dieses verwenden und auf die Batteriepole auftragen, es ist aber nicht zwingend nötig.

Hier gibt es Autobatterien günstig Online zu kaufen.

Fazit: Wie Ihr seht kann man bei einem Batteriewechsel wirklich nicht viel falsch machen. Sollte Ihre Batterie den Geist aufgegeben haben dann probieren Sie es einfach. Durch das selber Wechseln könnt Ihr einiges an Geld sparen.

Tipp: Hier lesen Sie wie die alte Autobatterie richtig entsorgt wird.