Kfz Schutzbriefe der Versicherungen

Jeder Autofahrer kennt es und jeder hat Angst davor: eine Panne oder ein Unfall und an steht hilflos mit dem nicht fahrbereitem Auto weit weg von zu Hause. Ein Abschleppauto oder eine Pannenhilfe ist jetzt die einzige Rettung. Doch auch die teuerste, denn schon ein kurzes Stück Abschleppen schlägt mit 50 Euro zu Buche.

KFZ Schutzbrief

Hilfe dank KFZ Schutzbrief

Und die Pannenhilfe ist der oft entscheidende Punkt warum viele Autofahrer in einem Autoclub wie dem ADAV, AvD oder ACE sind. Denn dieser verspricht schnelle Hilfe in der Not. Streikt das Auto am morgen oder muss es nach einer Panne abgeschleppt werden so sind Sie mit der Mitgliedschaft in einem Autoclub gut abgesichert. Aber es muss nicht immer gleich eine Mitgliedschaft sein, denn oft genügt ein einfacher KFZ Schutzbrief der von den Versicherungen angeboten wird. Zumindest wenn es Ihnen in erster Linie um die Unfall- und Pannenhilfe geht.

KFZ Schutzbrief vs. Automobilclub

Zunächst einmal ist es wichtig zu Wissen das ein KFZ Schutzbrief gegenüber einer Mitgliedschaft in einem Automobilclub nur einen Bruchteil  kostet. Dafür bekommt Ihr bei einem Autoclub neben der Pannen- und Unfallhilfe aber auch viel mehr Leistungen, zum Beispiel bei der Urlaubsplanung, Rechtsberatung und noch einiges mehr.

Achtung: Ganze 800€ im Jahr könnt Ihr bei der KFZ Versicherung sparen. Wieviel es bei euch ist erfahrt Ihr sofort hier. Hier klicken.



Wem es aber rein um die Hilfe im Notfall geht der kann auf eine Mitgliedschaft verzichten und einen KFZ Schutzbrief abschließen, die Leistungen von diesem sind (unter anderem):

  • Hilfe bei Panne oder Unfall rund um die Uhr
  • Krankenrücktransport
  • Hilfe bei Notfällen auf Reisen wie: Krankheit, Naturkatastrophen, Unfällen
  • Hilfe auch für Campingfahrzeuge
  • Ersatzfahrzeug bei Ausfall des eigenen Autos

Euch wird im Notfall also geholfen und das zu einem sehr günstigen Preis. Ein Preisvergleich hat gezeigt das die günstigsten KFZ Schutzbriefe lediglich 6 Euro pro Jahr kosten, die teuersten gerade einmal 18 Euro. Dieses Geld steht in keinem Verhältnis zu einmal abschleppen oder Pannenhilfe wenn Sie aus der eigenen Tasche bezahlt werden muss.

Vergleich der Auto – Schutzbriefe

Häufig wird euch ein passender Schutzbrief direkt bei Abschluss der KFZ Versicherung mit angeboten.
Wenn Ihr einen Vergleich der verschiedenen Angebote macht dann achtet besonders darauf ob es Einschränkungen bzw. Staffelungen nach Fahrzeugalter gibt und ob der Pannenschutz im Inland und Ausland besteht.

Fazit: Wer häufig mit dem Auto unterwegs ist und längere Strecken zurücklegt der sollte die wenigen Euro nicht sparen und einen KFZ Schutzbrief abschließen. Wenn Ihr auf die zusätzlichen Leistungen die ein Automobilclub mit sich bringt verzichten könnt dann ist der Auto Schutzbrief für euch die erste Wahl. So ist für wenig Geld Hilfe im Notfall gesichert.

Übrigens haben alle Schutzbriefe, egal von welcher Versicherung, eine rund um die Uhr besetzte Hotline bei der Ihr euch mit eurem Anliegen melden könnt. Oft wird versprochen das innerhalb von 30 Minuten Hilfe vor Ort ist. Schaut auf eurer Suche nach den Schutzbriefen der: HUK, Sparkassen Versicherung, RuV, Allianz und DEVK.

Weitere interessante Artikel:
benzinsparend Fahren
Werkstatttester werden